Fender peppt Classic-Design-Serien auf

Neues Jahr, neue Features – Fender spendiert pünktlich zu neuen Jahr den Classic-Design-Serien neue Wahlmöglichkeiten.

Neues Jahr, neue Features – Fender spendiert pünktlich zu neuen Jahr den Classic-Design-Serien neue Wahlmöglichkeiten. So ist die Exotic-Wood-Dreadnought CD-220SCE jetzt auch mit Schildkrötenschild-Schlagbrett und Abalone-Rosettendesign, einem abgestimmten Palisander-Brückendesign, schwarzen Brücken-Pins mit Abalone-Punkten, einem Mother-of-Pearl-Fender-Logo als Kopfplatten-Inlay sowie drei Millimeter kleinen Griffbrett-Dot-Inlays erhältlich.

Alle Akustikmodelle mit einer soliden Fichten-Decke sind nun auch mit einem neu geformten Schildkrötenpanzer-Griffbrett, dem neuen Mother-of-Pearl-Rosettendesign, einer neuen Brückenform mit gealterten Brücken-Pins, dem Mother-of-Pearl-Fender-Logo als Kopfplatten-Inlay sowie kleineren Griffbrett-Dot-Inlays erhältlich.


Die Dreadnought-Akustikmodelle mit laminierter Decke haben nun auch ein schwarzes Schlagbrett in neuer Form, ein neues Mother-of-Pearl-Acryl-Rosettendesign, eine neue Brückenform, weiße Brücken-Pins mit schwarzen Punkten sowie kleinere Griffbrett-Dot-Inlays.


www.fender.de