Tom Petty im Alter von 66 Jahren verstorben

Mit großer Bestürzung erfuhren wir diesen Montag in den späten Abendstunden vom plötzlichen Tode Tom Pettys. Damit ist einmal mehr einer der ganz großen Songriter, Sänger und Rocker mit einem Male von uns gegangen.

Petty habe am Montag einen Herzinfarkt erlitten und sei in einem Krankenhaus in Los Angeles „viel zu früh“, aber „friedlich im Kreis seiner Familie, Bandkollegen und Freunde“ verstorben – hieß es in einer Mittleilung seiner Familie.

Vor der offiziellen Mitteilung seines Todes herrschte stundenlang tragische Verwirrung. Einige Medien hatten den Tod schon vor einer offiziellen Bestätigung seitens der Familie Pettys und der Polizei in Los Angeles mitgeteilt. Die Tochter Pettys schrieb auf ihrem Instagram-Acount hierzu verärgert: „Wie könnt Ihr es wagen zu berichten, mein Vater sei tot?“, woraufhin diverse Medien ihre vorherige Meldung wieder zurück zogen.

In der Folge machte die Meldung über Pettys Tod in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter die Runde. Stunden später kam dann die traurige Mitteilung und damit die Bestätigung über den Tod Pettys seitens der Familie. Mittlerweile haben sich dutzende Künstler wie Boby Dylan, Sheryl Crow oder Paul Stanley in den sozialen Netzwerken weltweit bestürzt über den plötzlichen Tod Tom Pettys geäußert.