Jazzgitarristin Susan Weinert überraschend verstorben

Wie gestern Abend auf ihrer offiziellen Facebook-Seite bekanntgegeben wurde, verstarb sie überraschend am Montag, den 2. März mit 54 Jahren.

 

Die renommierte Gitarristin war seit den 1980er Jahren als professionelle Jazzmusikerin tätig und veröffentlichte in dieser Zeit mit ihrem Ehemann und Bassist Martin Weinert eine Vielzahl an Alben. Die renommierte Zeitschrift Jazz Podium nannte sie „die erste europäische Gitarristin von Weltformat!“.

Zuletzt war sie mit dem Susan Weinert Rainbow Trio, bestehend aus Susan Weinert, Martin Weinert am Bass und dem Pianisten Sebastian Voltz aktiv. Noch ist nichts über ihre Todesursache bekannt, wir halten euch auf dem Laufenden. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Foto: Uwe Bellhäuser
Quelle: https://www.facebook.com/susanweinertmusic/