Understatement limitiert

Die Instrumente sind streng limitiert und nur für den europäischen Markt gedacht. Neu in dieser Riege ist die Sigma 00M-18 (UVP: 485 Euro)...

Mit seinen Custom-Modellen hat Sigma Gitarren im Programm, die ausgetretene Pfade verlassen. Die Instrumente sind streng limitiert und nur für den europäischen Markt gedacht. Neu in dieser Riege ist die Sigma 00M-18 (UVP: 485 Euro). Offensichtlich ist der Gedanke, der dahinter steht: Understatement in Reinkultur!

Der kleine 000-Korpus soll einen ausgeglichenen, schlanken Ton liefern, der sich ideal für zarte Liedbegleitung, delikates Fingerpicking oder erdigen Blues eignen soll. Als Korpusholz wurde Mahagoni gewählt: Dadurch sollen eine trockene Ansprache und ein durchsetzungsfähiger Sound erzielt werden, der wiederum die Decke aus massiver Sitkafichte dynamisch unterstützen will. Eine stilvolle Optik wird durch ein Holzbinding aus Palisander, offene Grover-Mechaniken und Orientierungs-Dots aus Abalone im Griffbrett abgerundet. Auf aufwändigere Verzierungen hat der Hersteller komplett verzichtet – ganz im Sinne der Vorbilder.

Dieses und alle anderen Custom-Instrumente von Sigma findet man nun auf der eigenen Webseite custom.sigma-guitars.com: Dort werden die aktuellen Modelle mit allen Merkmalen und mit dem empfohlenen Verkaufspreis in Euro aufgeführt. Aber daran denken: Es handelt sich um limitierte Modelle!